Michael Strößenreuther

Meine Name ist Michael Strößenreuther, ich bin als Sachgebietsleiter im Stadtjugendamt Erlangen zuständig für „513-2 Jugendsozialarbeit an Grundschulen und Realschulen“. Meine berufliche Laufbahn als Sozialpädagoge habe ich 1987 im Stadtjugendamt Erlangen begonnen. Ich war als Jugendsozialarbeiter im Stadtteil Anger tätig und dort Ansprechpartner und Unterstützer für Kinder, Jugendliche und Familien.

Ich durfte die Entwicklung der JaS in Erlangen seit ihrem Beginn (Start als Modellprojekt 1999) begleiten. Gemeinsam mit Uschi Kneidl und Alexander Hetzner haben wir an der Hermann-Hedenus-Hauptschule gestartet und ab 2001 die JaS (jetzt Regelförderung) in Erlangen in verschiedene Schultypen integriert. Dabei war und ist die Fachlickeit auf Augenhöhe und gegenseitige Wertschätzung zwischen Schulleitung, Lehrkräften, JaS Fachkraft und mir als Leitung die tragfähige Basis gelingender Zusammenarbeit. Wir verfolgen unsere gemeinsamen Ziele u.a. Kompetenzentwicklung und Beratung von Schüler*innen, Unterstützung von Eltern, Begleitung in Krisen, lernen jeden Tag dazu und sind dabei immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Im Laufe der Jahre wurden einige Projekte und Angebote des Stadtjugendamtes von mir angestoßen und mitentwickelt. Für mich ist das Erlebnispädagogik-Projekt „Expedition Deutschland …eine Bildungsreise durchs unbekannte Land“ besonders wertvoll, ebenso das seit vielen Jahren erfolgreich laufende Angebot „Chance 8.9.plus“.

Selbst nach zwanzig Jahren Leitungstätigkeit, bleibt die Aufgabe spannend und herausfordernd. Ich bin stolz über die fachliche Entwicklung der JaS und ihrer Fachkräfte in Erlangen und bin glücklich hier auch weiterhin einen Beitrag leisten zu können.

Kontakt

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung