Otfried-Preußler-Schule

Die Otfried-Preußler-Schule ist ein Sonderpädagogisches Förderzentrum mit den Förderschwerpunkten Lernen, Sprache und Verhalten. Ab der 7. Klasse überwiegt der Förderschwerpunkt Lernen. Die Klassengröße liegt bei maximal 15 Schüler*innen. So wird gewährleistet, dass jede*r Schüler*in in seinem individuellen Tempo lernen und möglichst optimal gefördert werden kann.

In der Oberstufe ist das primäre Anliegen die Berufsorientierung. Hier wird einerseits theoretisch, vor allem aber praktisch in Form von Schülerfirmen und Praktika gearbeitet. Es besteht auch ein enger Kontakt mit der Arbeitsagentur, die die Schüler*innen schon ab der 7. Jahrgangsstufe aber auch in der Ausbildung stark unterstützt.

Die Berufsorientierung ist einer der Standpfeiler der Otfried-Preußler-Schule ab der 7. Klasse.

Folgende Schwerpunkte werden angeboten:

  1. Das Fach BLO (Berufs- und Lebensorientierung) ist fest im Lehrplan verankert und findet sowohl theoretisch als auch praktisch statt. Das Fach ist auch zentraler Bestandteil der Abschlussprüfungen.
  2. Jede*r Schüler*in der 7. und 8. Jahrgangsstufe arbeitet 3 Stunden in der Woche in einer Schülerfirma.
  3. Das bfz (berufliches Fortbildungszentrum) unterstützt die Schule mit der Potentialanalyse und den Werkstattwochen, an denen alle Schüler*innen in der 7. Jahrgangsstufe teilnehmen.

In der 9. Klasse haben die Schüler*innen die Möglichkeit zwischen zwei Abschlussprüfungen zu wählen:

    1. Abschluss im Bildungsgang des Förderschwerpunktes Lernen
    2. Erfolgreicher Mittelschulabschluss

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Otfried-Preußler-Schule.

Projekte

Sail Away - Erlebnispädagogisches Projekt der Jugendsozialarbeit an und mit Schulen

Gegen den Wind – auf den Wellen reiten: Jede*r Segler*in weiß: unmöglich Die Metapher „Das Unmögliche möglich machen!“ steht im Zentrum unserer Aktion und begleitet die Ziele des Projektes.    Projektziele  Entfaltung der personalen Kompetenz Persönlichkeitsentwicklung stärken (und vorantreiben) Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen Durchhaltevermögen fördern und einfordern Soziale Kompetenzen entwickeln und ausprobieren Eigene… weiterlesen »