Max-und-Justine-Elsner-Schule

Die Max-und-Justine-Elsner-Grundschule befindet sich im Stadtteil Bruck, unweit des alten Dorfkerns und der Kirche St. Peter und Paul. Etwa die Hälfte der knapp 200 Schulkinder besucht eine Klasse im Halbtagszweig. Zugleich wird seit 2009 auch jedes Jahr eine Schulklasse gebildet, welche die Beschulung und Betreuung im Rahmen des Gebundenen Ganztagszweiges sicherstellt.

Schauen Sie doch gerne auch einmal direkt auf unserer Schulhomepage vorbei. Neben dem Leitbild unserer Schule finden Sie dort unter anderem Informationen zu jährlichen Schulterminen, Projekten und Kooperationen. Falls Sie nähere Fragen zu unserer pädagogischen oder unterrichtlichen Arbeit haben, freuen wir uns, Ihnen weitere Auskunft geben zu können.

Melden Sie sich gerne telefonisch (09131/934990 oder 09131/934916) oder per Mail (sekretariat@max-und-justine-elsner-schule.de oderschulleitung@max-und-justine-elsner-schule.de)

Projekte

Expedition Bayern

Die Expedition Bayern 22 ist ein Projekt der Jugendsozialarbeit an Grundschulen der Stadt Erlangen. Durchgeführt wird es von den Jugendsozialarbeiterinnen von sechs Grundschulen, unter der Leitung des Sachgebietsleiters Michael Strößenreuther. Das Projektteam verfügt über jahrelange Erfahrung und hohe Kompetenz in der Durchführung von Expeditionsformaten. ​ Die Expedition Bayern ist aus der Idee entstanden, ein bewährtes… weiterlesen »

Faires Raufen

Hier ein kleiner Film zum Thema „innerer und äußerer Schiedsrichter“ einem zentralen Element des Projektes „Faires Raufen“. Um dieses Video anzusehen, müssen Sie YouTube-Cookies akzeptieren. YouTube Datenschutzerklärung Wenn Sie einwilligen, wird die Seite neu geladen und das YouTube-Video angezeigt. Dauerhafte Aktivierung weiterlesen »

Meine Schatzkiste

Die Jugendsozialarbeit an Grundschulen begleitet Schüler*innen mit diesem Projekt auf einer ganz besonderen Schatzsuche. Im Laufe der Grundschulzeit wird jedes Kind alles Mögliche entdecken, was es zu einem einmaligen, einzigartigen Menschen macht. Manche Kinder sehnen den Start in die Grundschulzeit herbei, andere dagegen, sind sich über dieses Abenteuer auch ein wenig unsicher. Mit dem Projekt… weiterlesen »

Menschenschach

Das Spiel Menschenschach wird mittlerweile in einigen Schulen in Erlangen als gute Möglichkeit genutzt, um sowohl bei den Schulkindern als auch bei den Eltern und Lehrkräften das Verbundenheitsgefühl zu festigen und zu stärken. Natürlich stehen neben dem Erlernen der Kompetenzen der Spaß und die Freude über allem. Bereits Wochen vor dem eigentlichen Turnier wird in… weiterlesen »

Sommercampus JaS

Unter dem Titel Sommercampus werden an den JaS Grundschulen verschiedene Aktionen und Erlebnisse mit dem Ziel der Komptenzentwicklung der Teilnehmer*inen angeboten. Vom Walderlebniszentrum, über den Kletterwald bis Geocaching wird den Kindern so einiges geboten. Dabei geht es um Aspekte wie Selbstvertrauen, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Kreatvität, das Kennenlernen der Natur und vieles mehr. Den Kindern werden… weiterlesen »

Spielenachmittag

Es finden an einigen Grundschulen Eltern-Kind-Aktionen in Form von Spielenachmittagen mit integriertem Elterncafé statt. Von den jeweiligen JugendsozialarbeiterInnen werden alle SchülerInnen der jeweiligen Schule zusammen mit ihren Familien (Eltern, Geschwistern, Großeltern und anderen Verwandten) eingeladen. Die Resonanz auf diese Einladung ist immer sehr positiv und so kommen zu diesen Spielenachmittagen viele Kinder mit ihren Familienmitgliedern… weiterlesen »